Erstes Kadertreffen des SHDV 2020

Veröffentlicht von

Am 17.10 wollten wir uns mit der Hamburger Landesauswahl in Uetersen zum gemeinsamen Kadertraining und auch einen Vergleichswettkampf treffen. Leider mussten wir, aufgrund der hohen Corona Zahlen, das Treffen verlegen. Da wir unsere Landesauswahl schon eingeladen hatten, wurde von unserem Sportwart Andreas Deppe, kurzerhand eine Sichtung für die Landeskader der Jugend, der Herren und der Damen vorgenommen. Im Unterschied zu den Teams, die wir zu den German Masters schicken, diese werden hauptsächlich über die Ranglisten der SHDV Turniere ermittelt, bilden sich der Kader der Landesauswahlteams aus allen Spielern unseres Landesverbandes. Unsere Sportwarte beobachten dazu zusätzlich neben den RLTs, auch sämtliche Ligateams, auf der Suche nach Talenten.

Die Landeskader des SHDV, dienen neben der Unterstützung der „Ersten Acht“ oder „Vier“ dazu neue Talente an die Spitzendarter des Landes und alte Hasen wieder an ihre früheren Stärken, heran zu führen. Neben der Spielstärke wird auch ein großes Augenmerk auf die Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft gelegt. Wie die Sportwarte mir berichteten haben sie ca. 50 Spieler und Spielerinnen unter „Beobachtung“, so kann es dauern bis alle an die Reihe kommen. Auch das einige große Namen diesmal nicht dabei waren, ist den Umstand geschuldet, dass wir nur 16 Herren, 8 Damen und 8 Jugendliche einladen können, damit wir auch ausreichend Zeit für jeden einzelnen haben. Wir wollen versuchen alle 3 Monate ein Kadertreffen zu Veranstalten.

Dies ist der allererste Schritt eines Entwicklungsplans, über 4 Jahre, der unser Spieler an die C-Kader der Nationalteams heranführen soll. Förderzentren wollen wir gründen, die in Zusammenarbeit mit den Heimtrainern (Ja, so was gibt es bald bei uns, 8 Trainer sind gerade in der Ausbildung) Trainingspläne erarbeiten und umsetzen.

Ein Schwerpunkt ist die Jugendarbeit. Zusammen mit den Jugendlichen wollen wir einen abwechslungsreichen Trainingsanreiz setzen und ihnen das Erlebnis Dart näherbringen. Respekt, Toleranz und Fair Play sind neben Teamgeist die Aufgaben deren Förderung sich die Ausbildung verschreibt.

Zurück zum Kadertreffen. Die USG Uetersen hat uns mit ihrer McDart Arena den perfekten Spielort zur Verfügung gestellt. Vielen Dank für die Unterstützung. 16 Herren, 6 Damen und 8 Jugendliche haben sich auf Einladung von unserem Sportwart Andreas Deppe getroffen und in Gruppen gegeneinander gespielt. Die genauen Ergebnisse bekommt ihr noch von Andreas mitgeteilt. Ich habe jedenfalls viele hochklassige Spiele gesehen und freue mich schon auf das nächstes mal.

Good Darts  Helge Horst

                         Vizepräsident SHDV