SHDVler auf der großen Bühne des Dart-Sports

Veröffentlicht von

Nach der WM ist vor der WM und zu Anfang einer großen Dart-Geschichte stand zumeist der Traum an der WM teilnehmen zu dürfen.

Der erste Schritt auf diesem Weg ist heut zu Tage der Weg über die PDC Qualifying School um sich eine Tour Card zu erspielen. Meinen umfangreichen Recherchen nach haben wir im SHDV dieses Jahr acht Spieler die sich selbst und damit irgendwie auch unseren Verband bei der PDC Qualifying School in Niedernhausen beweisen möchten. Dabei geht es bei den über 650 Teilnehmern zumeist in erster Hinsicht darum – neben dem obligatorischen Spaß am Spiel – Erfahrung zu sammeln und erst in zweiter Hinsicht darum ob man realistische Chancen hat. Das mit den Chancen und der Bewertung des eigenen Talents ist ohnehin stets eine Ansichtssache und im Grunde von untergeordneter Bedeutung. Wie bei jedem Turnier – sei es nun ein PDC, DDV, SHDV oder Kneipenturnier – geht es darum den Mut zu zeigen sich sportlich fair mit anderen Spielern des gemeinsamen Hobbys zu messen und daran zu wachsen.

In diesem Sinne wünscht der SHDV seinen Teilnehmern

  • Niklas Ahrens
  • Vladimir Andersen
  • Niels-Joergen Hansen
  • Tom Heldt
  • Tony Hübner
  • Michael Ladefoged
  • Andreas Toft
  • Daniel Vogt

viel Spaß, Erfolg und einfach ein paar schöne Tage bei der PDC Qualifying School.

Wir freuen uns, dass ihr den Mut aufbringt euch mit den besten Spielern Europas messen zu wollen und hoffen das ihr uns an euren Erfahrungen teilhaben lasst damit wir alle gemeinsam stets voran schreiten und viel Zeit mit diesem tollen Hobby verbringen können.

Euer Hoschi für den SHDV